hund_schokolade_small

Achtung: Vergiftungsgefahr durch Schokolade

Der Verzehr von Schokolade, vor allem von gebackener Schokolade, kann für Hund und Katze tödlich sein. Geschuldet ist dies dem in den Kakaokernen und –schalen enthaltene Wirkstoff Theobromin. In 100 Gramm Vollmilchschokolade sind z.B. rund 212 mg Theobromin enthalten.

Je höher der Kakaoanteil in der Schokolade, desto höher ist auch der Theobromingehalt. Für reines Theobromin beträgt die tödliche Dosis 100 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht.

Theobromin wird vollständig aus dem Nahrungstrakt aufgenommen und nur langsam ausgeschieden. Es reichert sich im Organismus an.

Vergiftungssymptome erscheinen mit Verzögerung und erst, wenn eine kritische Grenze erreicht wird. Unruhe, Muskelzittern, erhöhte Atem- und Herzfrequenz gefolgt von Krämpfen und Kollaps sind die Symptome einer akuten Theobrominvergiftung. In einem solchen Fall ist sofortige tierärztliche Hilfe nötig. Je früher eine Behandlung erfolgt, desto größer ist die Chance, dass das Tier überlebt.

Zögern sie nicht uns zu kontaktieren!

Ihre Anfrage: